Barrel-Unterricht von Papa

Es war genau vor einer Woche, am 5. September, in Hossegor, als Didier Piter mit seinem Sohn Sam in La Gravière auftauchte. Das Programm für den Tag: Dem Sohn zeigen, wie man Barrels surft.

Der Lehrer:

Didier Piter hat einiges an Erfahrung, war er doch 14 Jahre im französischen Nationalteam und holte fünf Europameistertitel. 2001 beendete er seine Profikarrierre mit einem Auftritt bei den Pipemasters auf Hawaii. Kein Wunden, dass er seinem Sohn einiges beibringen kann.

Der Unterricht:

Zuerst sollte der zwölfjährige Sam zeigen, was er kann. Der schaffte es aber nur, geradeaus Richtung Strand zu surfen. Also zeigte ihm Didier, wie es geht und schon surfte Sam durch eine Röhre vor Hossegor.