Eine Reise durch das Baskenland

Der Name Andy Criere wird den meisten von euch nichts sagen. Auch uns war der Name bis gestern unbekannt, aber der 20-jährige WQS-Surfer aus dem französischen Baskenland hat mit diesem stimmungsvollen Clip dafür gesorgt, dass wir ihn uns merken!

So kann unserer Meinung nach jeder Morgen beginnen: Mit wunderschönen Aufnahmen aus dem spanischen und französischen Baskenland und von den kanarischen Inseln. Dazu ein paar kluge Sätze wie „Manchmal vergesse ich, wie glücklich ich mich schätzen kann, jeden Tag surfen zu gehen“ und ein äußerst talentierter Filmer (Adrian Rodd), der sein Handwerk versteht und uns mit auf eine Reise durch Europa und Andys Kopf nimmt. Ach so, die Surf Action ist natürlich auch nicht zu verachten, und wer sich schon immer einmal gefragt hat, was das Geheimnis eines perfekten Bottom Turns ist, weiß es nach diesem Clip!