Die Leichtigkeit des Seins

Oberstyler Beau Foster hat einen Film mit dem wenig weihnachtlichen Titel Shitkicker rausgebracht. Aber nachdem dieses Jahr dank mangelhafter Schneelage sowieso keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommen mag, ist das auch nicht weiter tragisch…

Außerdem geht es in dem Film ja auch nicht um Santa Claus und sein Rentier Rudolph, sondern um den Australier und seine Freunde. Neben Beau Foster zeigen Ellis Ericson, Creed McTaggart, Dino Adrian und noch ein paar andere, wieso der ganze Hipster-Hype um sie durchaus berechtigt ist. Wir sind uns nicht ganz sicher, ob wir den Clip erfrischend anders (dank schöner Super-8-Aufnahmen) oder einen Tick zu lang (er dauert immerhin 18 Minuten!) finden sollen. Aber klar ist: Die Barrels und Airs, die Beau & Co. in Australien und Südafrika scoren, sind genial gefilmt.

Fazit: Shitkicker bringt dich zwar nicht in Weihnachtsstimmung, aber schafft es, die Leichtigkeit des Seins beziehungsweise Surfens in Szene zu setzen. Schließlich geht es doch nur darum, mit deinen Freunden möglichst viel Spaß zu haben und gute Wellen zu scoren, oder?