Big-Wave-Training mit Mark Healey

Mark Healey ist für seine ungewöhnlichen „Trainingsmethoden“ bekannt: Der Hawaiianer geht mit Haien tauchen, Fallschirmspringen oder wilde Stiere reiten. Aber das ist längst nicht alles.

Sich freiwillig in Stresssituationen zu begeben, um selbst dann keine Panik zu bekommen, wenn ein 60-Fuß-Berg aus Wasser über dir detoniert, ist die eine Sache, und in der ist Mark Healey ziemlich gut. Aber auch der Körper des 34-Jährigen muss mitspielen und jeden Tag einsatzbereit sein – es könnte sich schließlich ein XXL-Swell ankündigen. So wie Mitte Januar in Jaws. Dank striktem Trainingsplan, Apnoe-Sessions, Eisbädern und Yoga-Übungen war Mark dann auch fit wie ein Turnschuh und schnappte sich einige der größten Wellen, die Jaws jemals gesehen hat.