De Passage endlich online

Wenn ihr diese Woche nur einen einzigen Surfclip sehen könnt, dann sollte es „De Passage“ sein. Denn kein anderes Video wird euch mehr Ästhetik, Style und Surf-Froth pro Minuten bieten.


Tatsächlich ist das 22-Minuten-Kunstwerk schon ein paar Jahre alt. Doch erst jetzt wurde es aus einem Archiv befreit. Daher erscheinen ein paar der Stars, wie Shane Dorian, Mikala Jones, Rob Machado, Tia Blanco oder Alana Blanchard, auch etwas jünger als gewohnt. Doch das stört kein bisschen. Ganz im Gegenteil scheint diese plötzliche Verjüngungskur der Surfer den Flair des Films eher noch zu unterstützen. Wirkt doch „De Passage“ dank seiner langen Zeitlupenaufnahmen wie aus einer Zeit, in der wir noch ins Kino gingen, um einen Surffilm zu sehen.