Dion Agius‘ neues Lieblingsboard

Dion Agius ist nicht nur einer der Gründer der australischen Boardschmiede SUPERbrand, sondern zugleich auch sein eigener Teamrider. Diese Woche hat er sein neues Lieblingsboard präsentiert (das auch ihr in Zukunft surfen könnt) und dazu einige Fragen beantwortet…

Wieso heißt das Board „Spam“?
Dion Agius: Weil ich Spam liebe!

In welchen Bedingungen surfst du das Board?
Immer dann, wenn ich so viel Spaß wie möglich haben möchte. Ich habe es schon überall gesurft, in 1-Fuß-Beachbreaks genauso wie bei 6 Fuß in Indo, und jedes Mal hatte ich ein fettes Grinsen im Gesicht. Dieses Board steht einfach für Spaß pur!

Welche Maße hat dein persönliches Spam Model?
5’ 6” x 19 ¼” x 2 3/16”.

Was ist nun mit dem Method Air? Deine Fans warten sehnsüchtig darauf, dass du ihn stehst. Was sagst du dazu?
Ich bin ja schon dabei und gebe mein Bestes! Aber noch falle ich jedes Mal auf die Schnauze, aber vielleicht klappt es ja bald…

Für alle, denen diese Informationen zu Dions‘ neuem Lieblingsboard nicht ausreichen, hier noch eine offizielle Produktbeschreibung:

„Das Spam steht auf Speed und hat am liebsten Spaß in kleinen Wellen. Der breite Shape wurde mit einem leichten Rocker und Single-to-Double-Concave kombiniert, was für den nötigen Speed sorgt, während das Swallowtail superenge Turns ermöglicht. Das Spam kann als Thruster oder Twin Fin (für kleinere Wellen) gesurft werden. “

Dion hat das Schlusswort: „Mann, das ist das schnellste Board, das ich jemals gesurft bin.“

Mehr Infos zum neuen Spam Board findet ihr hier.