Eine Longboarderin über Freiheit und ihr Leben im Van

Karina Rozunko ist ein echter Gypsy: Die Longboarderin lebt die meiste Zeit des Jahres in ihrem Van und zieht von Surfbreak zu Surfbreak. In diesem Video erzählt sie von ihrem Leben on the road…

Freiheit bedeutet der Kalifornierin alles und deshalb hat sie ihre Wohnung gegen einen etwas in die Jahre gekommenen Van getauscht, in dem nicht nur diverse 9-Fuß-Boards Platz finden, sondern auch ihr gesamter Hausstand. Das gibt ihr die Möglichkeit, immer dort zu sein, wo die Wellen gerade am besten sind.

Karina vor ihrer "Wohnung".
Karina vor ihrer „Wohnung“.

Longboarden ist für Karina, die schon als Kleinkind von ihrem Vater zum Tandemsurfen mitgenommen wurde, nicht einfach nur ein Sport, sondern eine Lebenseinstellung. Schönster Satz: „You never come in from a surf session and are bumped you went out.“ Word.