Der Eisbach auf LSD oder was? 

„Die Aktion war Teil des Projektes ‚Kunst in der Natur‘. Der Künstler Helmut Eding hat dafür 40 Kugeln in verschiedenen Größen einzeln per Hand aus Glasfasermatten gefertigt und individuell bemalt. Ein LKW brachte dann alle Kugeln zum Eisbach, wo sie an ein Stromaggregat angeschlossen wurden und die Surfer bis spät in die Nacht mit Licht versorgten. Hier zeigt der erst 15-jährige Naimo Nilius, wie anspruchsvoll und dynamisch das Surfen auf der Eisbachwelle ist.“

Ulla Lohmann, Fotografin und Mit-Initiatorin von „Kunst in der Natur“

Hier geht’s zu unserer Friday Evening Wave der letzten Woche!