Mittwoch war einer dieser magischen Tage, wie es sie im Winter nur selten an der französischen Atlantikküste gibt.

Die Wellen etwas über kopfhoch, der Wind offshore von morgens bis abends und cleane Lines in Schokofarbe, die auf die Strände von Biarritz bis Bordeaux zurollten. The „place to be“ am Nachmittag: Capbreton, wie dieses Foto von Ripitup-Fotograf David Berthet beweist!

Am Tag danach war die Magie leider schon wieder verflogen. Der Winter hatte der Küste (und den Surfern) nur eine kurze Verschnaufpause gegönnt und schickte den nächsten Sturm auf den Weg, der den Ozean in eine brodelnde Brühe aus Treibholz und Schaumkronen verwandelte.

Du willst mehr vom Tag der Tage in Capbreton sehen? Hier geht’s zum Video!