Geht Shane Dorian in Rente?

Das haben wir uns zumindest letzte Woche nach den Big Wave Awards gefragt, als der 43-Jährige öffentlich über seinen Abschied vom Big-Wave-Surfen nachdachte. Ob er deshalb nun dieses Video mit seinen besten Ritten des letzten Winters veröffentlicht hat?

Sozusagen als kleinen Farewell-Gruß an seine Fans? Wir hoffen nicht! Denn der Hawaiianer ist noch so fit, dass er sich ohne mit der Wimper zu zucken in die fiesesten Cloudbreak-Barrels stellt und in Jaws Bomben anpaddelt, die ganze Häuser wegreißen könnten. Klar ist es verlockend, sich nach diesem einzigartigen El-Niño-Winter auf dem Höhepunkt seiner Karriere zu verabschieden (ob der Winter wirklich so gut war, erfahrt ihr hier), aber 43 ist doch noch ein bisschen jung für den Vorruhestand, oder? Man denke nur an Clyde Aikau, der sich dieses Jahr mit 66 Jahren (!) beim Quiksilver in Memory of Eddie Aikau Contest in Waimea Bay die Abreibung des Jahres holte und anschließend trotz lädiertem Knie gleich wieder rauspaddelte…