Morgen startet das Surffilmfestival Köln mit einem Hammerprogramm und den besten Surffilmen des Jahres. Wir verlosen 2 x 2 Tickets für den Kultfilm Morning of the Earth!

Als der Film 1971 in die Kinos kam, war er eine absolute Sensation. Ohne Untertitel, ohne Erzähler und ohne Angabe von Spots gelang es Regisseur Alby Falzon durch starke Bilder und mitreißende Musik den Zeitgeist der damaligen Surf-Generation abzubilden: Surfer, die im Einklang mit dem Meer leben, ihre eigenen Boards und Hütten bauen und von Australien über Bali bis nach Hawaii reisen. Klar dass in so einem Kultfilm Legenden wie Gerry Lopez, Nat Young oder Michael Peterson nicht fehlen dürfen. Den Soundtrack haben wir uns übrigens auch schon heruntergeladen – ein Must-Have für den nächsten Roadtrip!

Hier ein kleiner Einblick in den Film:

Morning of the Earth wird im Rahmen der Classics Night am Freitag, den 11. Dezember, um 21 Uhr im Cinenova in Köln gezeigt. Wer sich dieses Highlight nicht entgehen lassen möchte, besorgt sich am besten sofort Tickets oder macht bei unserer Verlosung mit: Wir haben 2 x 2 Karten zu vergeben! Was ihr dafür tun müsst? Schreibt uns einfach eine E-Mail (info@prime-surfing.de) mit dem Betreff „Love, Peace & Happiness“ und beantwortet folgende Frage: Zum wievielten Mal findet das Surffilmfestival Köln statt?