Kai Lenny surft 5 Kilometer auf einer Welle

Kai Lenny, der Waterman aus Hawaii, der jeden Tag auf einem Surf-, SUP-, Kite- oder Foil-Board steht, hatte eine neue Idee: Er surft einfach den Swell weit draußen auf dem Ozean, lange bevor er an der Küste brechende Wellen formt.

Das Board

Klar dass Kai für diesen Zweck kein normales Board benutzt, sondern ein Hydrofoil. Ganz werden wir die Physik wohl nie begreifen, die Kai auf diesem Board zum Fliegen bringt, aber sehenswert sind die Aufnahmen allemal. Ein Plan von ihm sieht nun auch vor, dass er von einer Insel zur nächsten surfen will. Ob das wirklich klappt? Wir werden es erfahren. Etwa fünf Kilometer hat er auf seinem Hydrofoil auf jeden Fall schon zurückgelegt – natürlich am Stück.

Kai Lenny auf seinem Hydrofoil in brechenden Wellen gibt es hier zu sehen.