Ein Ort mit perfekten Wellen, die keiner surft

Der Filmer und Surfer Cyrus Sutton aus Kalifornien lebt in einem Van und trägt eine unbändige Abenteuerlust in sich. Klar, dass er keine Sekunde zögert, einen altersschwachen Heikopter zu besteigen, wenn der ihn vielleicht zu einem neuen Spot bringen kann.

Vor drei Jahren…

kam Cyrus schon einmal nach Kamtschatka, dieser abgelegenen Region Russlands am Pazifik. Er trank dort eine Menge Wodka, hatte Angst vor den heimischen Bären (die größer sind als die Grizzlys in Nordamerika) und entdeckte einen Spot, der die perfekte Welle produzieren könnte. Doch der Swell war zu klein. Cyrus konnte damals das Potential nur erahnen.

Drei Sommer später…

gab es eine Phase, die von einer unglaublichen Sturmaktivität im Pazifik geprägt war. Ein großer Swell nach dem anderen wanderte in Richtung des einsamen Spots in Kamtschatka. „Wenn nicht jetzt, wann dann?“, fragte sich Cyrus und beschloss, nach Russland zurück zu kehren. Im Gepäck die Hoffung auf die Session seines Lebens und einen elektrischen Bärenabwehrzaun. Doch der Trip entwickelte sich anders, als es sich Cyrus hätte träumen lassen. Doch seht selbst, welche Überraschungen in Kamtschatka warteten.