Leben wie Gott in Frankreich

So könnte man das Leben von Arthur Bourbon zusammenfassen. Reef eröffnet mit einem Portrait über den französischen Pro-Surfer die Reihe „Life From The French Coast“. Wer danach nicht Lust auf einen Trip ins gelobte französische Land hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen…

Frankreich, das gelobte Land

Arthur Bourbon lebt im Paradies. Zumindest an manchen Tagen, denn die französische Atlantikküste kann eine zickige Diva sein. Das weiß auch der Pro-Surfer, der auf der Karibikinsel Guadeloupe aufgewachsen und mit 15 in den Südwesten Frankreichs gezogen ist. Wenn Gezeit, Swellrichtung und Sandbank harmonieren, kannst du die beste Session deines Lebens haben. Einige dieser Tage bekommst du in diesem Clip zu Gesicht.

So sieht es aus, wenn Gott es gut mit Frankreich (und Arthur Bourbon) meint.

So sieht es aus, wenn Gott es gut mit Frankreich (und Arthur Bourbon) meint.

Frankreich, die zickige Diva

Aber wenn nur einer der drei Faktoren nicht mitspielt, paddelst du 45 Minuten lang nur gegen die Strömung an, ziehst nur in Closeouts oder musst zusehen, wie auf der Bank am Horizont die krassesten Tubes gesurft werden, während du vergeblich auf eine gute Welle wartest. So ist es eben, das Leben an der französischen Küste.

Und so sieht es aus, wenn Gott es nicht so gut mit dir meint…