Mit dem Käfer durch Mexiko

Nimm dir 26 Minuten Zeit und mach dich in einem Käfer mit Longboard auf dem Dach auf eine Reise durch Mexiko. Es lohnt sich!

Wieso?

Weil der italienische Longboarder Mattia Dalvit mit seinem weißen Käfer nicht nur wunderschöne Wellen in der Region um Sayulita findet, sondern auch einen Blick auf Land und Leute wirft. So bekommt man einen ganz guten Eindruck, was einen in Mexiko erwartet.

Soll ich mir den Film wirklich bis zum Ende ansehen?

Longboarder werden sich diese Frage gar nicht stellen, denn die werden sich an den gemütlichen mexikanischen Peelern und Mattias elegantem Style kaum satt sehen. Aber auch alle anderen sollten unbedingt dranbleiben, denn der Kurzfilm steckt voller heimlicher Nebendarsteller: Da wäre der trampende Hund, das selbstgebaute Speerholz-Skateboard, die beste Pizza Mexikos und der Gitarrist, der den Film mit italienischen Klassikern wie „Volare“ bereichert.