Sein erstes Mal in Frankreich wird Tom Curren nie vergessen. Warum und woher seine plötzliche Abneigung gegen Finnen kommt, erklärt Tom selbst in seinem Clip von der Atlantikküste.

Wen gibt’s zu sehen?

Tom Curren, den bald 52-jährigen Kalifornier mit unantastbarem Legendenstatus und zeitlosem Style.

Was gibt’s zu sehen?

Tom, der auf seinem minikleinen, skimboardartigen Board Wasserwände von zwei Metern und mehr entlanggleitet. Oder Tom, der auf eckigen Boards ohne Finnen auf maximal kniehohen Wellchen reitet. Auf jeden Fall scheinen Tom Finnen mehr und mehr suspekt zu werden, er hat zumindest keine mehr an seinen Boards.

Highlights:

Jede Session, in der Tom zwei Boards gleichzeitig nutzt. Und 5.28 Minute, da überfährt nämlich eines von Toms Boards einen anderen Surfer, während Tom selbst gerade den Takeoff auf seinem zweiten Board macht.

Bonus:

Tom erklärt, wieso die Winter in Frankreich für einen Surfer Traum oder Alptraum sein können.