Neuer Point Break-Trailer

24 Jahre – so lange haben wir auf das Remake von Point Break warten müssen. Aber mal ehrlich, allein die Action-Szenen, die im neuen Trailer zu sehen sind, waren die Warterei wert, oder?

Ist das Remake also besser als das Original? Zumindest wären einige Szenen Anfang der 90er noch undenkbar gewesen. Etwa die Drohnenaufnahmen aus Teahupoo (im Trailer ab 0:29 zu sehen) – so nah kommt unsereins dieser Welle wahrscheinlich nie wieder. Genauso wie die Basejumps im Wingsuit, bei denen Johnny Utah und Co. nur ein paar Meter vom sicheren Einschlag entfernt sind. Und dann ist da noch diese eine Szene am Schluss des Trailers, bei der ein Motocross-Fahrer und ein riesiges Gap eine entscheidende Rolle spielen…

Und wann kann ich das Ganze dann endlich auf XXL-Leinwand sehen? Leider musst du dich noch bis Weihnachten gedulden! Aber Warner Bros versüßt uns die lange Wartezeit mit einem Making Of der besten Surfszenen, in dem ihr unter anderem auch erfahrt, wieso Surfpro Laurie Towner, der Johnny-Utah-Darstellers Luke Bracey doubelte, in seinem neuen Nebenjob noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen ist…

Immer noch nicht genug? Alle bisher veröffentlichen Point-Break-Trailer gibt es hier zu sehen.