Im Otro Modo Camp auf Fuerteventura könnt ihr entspannt nette Leute kennenlernen, werdet professionell gecoacht und individuell betreut. Das Surfhouse liegt nur zwei Gehminuten vom Strand entfernt.

STADT/ LAND:

Morro Jable, Fuerteventura/ Spanien

UNTERKUNFT:

Surfcamp/ Surfhaus nur zwei Gehminuten zum Strand. Einer-, Zweier- Dreier- Appartements mit Dusche/ WC, Küche und Balkon mit Meerblick. Große Gemeinschaftsdachterrasse mit Sonnenliegen und Meerblick. Alternativ Bungalows am Strand von Costa Calma und preiswertes Surf Hostel in Morro Jable.

VERPFLEGUNG:

Halbpension (Frühstück & Abendessen) im schicken spanischen Restaurant nahe der Strandpromenade von Morro Jable.

GÜNSTIGSTES ANGEBOT:

389 €, inklusive sieben Tage Unterkunft im Zweier-Appartement (zwei Minuten zum Meer, Küche, Dusche, WC), fünf Tage Surfkurs (4,5 h am Tag), lizenzierte Surflehrer (BSA und ISA), tägliches Surfspotguiding/ Beach Transfer im Landrover Defender, Videocoaching, Versicherung, Organisation des Flughafentransfers.

KURSMATERIAL:

Neoprenanzüge und Lycras von Billabong, Epoxyboards von NSP und Surftech Tuflite, Ocean & Earth Softboards für Anfänger.
► Im Kurspreis inklusive

TRANSFER:

► Im Preis inklusive

ANREISE:

Per Flugzeug: nächster Flughafen Fuerteventura, angeflogen von Airberlin, TuiFly, Condor, Easyjet, Ryanair, Iberia, Spanair, Vuelling, Norwegian, German Wings uvm.

Otro Modo-Apartments-Web

CAMPKAPAZITÄT:

Bis 30 Gäste

ALTER:

Ø 20 – 35 Jahre

KURSOPTIONEN:

► Anfänger
► Fortgeschritten
► Surf / Spotguiding

ENTFERNUNG NÄCHSTER SPOT:

Von der Otro Modo Surfschool sind es nur 200 Meter bis zum Strand. Nächster regelmäßig laufender Surfspot: Cruz Roja. Fünf bis zehn Minuten zu Fuß an der Strandpromenade. Beachbreak/ Pointbreak, der je nach Swellrichtung linke bzw. rechte Wellen hat. Wenig Strömung, breite Channels zum Rauspaddeln.

SAISON:

Ganzjährig

WENN ES FLAT IST:

…fährt man zu einem anderem Strand, an dem es Wellen gibt. Wöchentliches Beach BBQ, Tapas-Essen, Surftheorieabend, Surfcamp-Party, zweimal die Woche Yoga am Strand, Tischfußball, Indoboards, Spanischkurse, Verleih von Beachcruiser Bikes, Skimboard, Skateboards (Sector 9), GoPro Kameras, Kitesurfen, Windsurfen, Segeln, Wakeboarden, Tauchen, Quadfahren, Mountainbiken, diverse Bars, Diskos im Ort.

BESONDERHEITEN:

Entspannt nette Leute kennenlernen, während man professionell gecoacht und individuell betreut wird. Man fährt täglich mit dem Geländewagen (Landrover Defender) zu dem Surfspot, der die besten Wellen- und Windbedingungen für das Surflevel der Surfschüler bietet.

KONTAKT:

Web: www.otro-modo-surfschool.de
Mail: info@otro-modo-surfschool.com
Tel: D +49 30 415 08 70 0 Tel: ESP +34 675 170 004

So sieht die Wellenvorhersage für die nächsten Tage aus: