Bernie und der Bullenhai

Ein neues Video soll zeigen, was Haie selbst von einem blutigen Köder abhält. Wenn es stimmt, werden Surfer in Südafrika, Australien oder auf La Reunion wohl bald alle Sharkbanz im Lineup tragen.


Für den Test wurde Bernie, einem todesverachtenden Danger-Seeker-Dummy, ein Fischköder als Fußattrappe verpasst und auf einem Surfboard sitzend in einem Becken voller Bullenhaie ausgesetzt. Wohlgemerkt mit einem Sharkbanz um das Bein (so ab Minute 1.20 geht der eigentliche Versuch los). Die Haie interessieren sich auch offensichtlich für den Köder, einen Biss versucht keiner. Dann wird Bernie das Sharkbanz abgenommen und er wieder ins Wasser geschickt. Nicht gut für ihn: Keine zwei Minuten später erfolgte der erste Biss.

gefährlichen Einsatz. Immerhin wird er von vier Ladys getröstet.
Bernie nach seinem gefährlichen Einsatz. Immerhin wird er von vier Ladys getröstet.
So klein und leicht Sharkbanz sind, würden sie wirklich nicht stören.
So klein und leicht Sharkbanz sind, würden sie wirklich nicht stören.

Wer wissen will, wie Sharkbanz funktionieren und welche Haiabwehrprodukte noch auf dem Markt sind: Hier machen wir euch schlau.