Surfe Teahupoo mit C.J. Hobgood

Aber Vorsicht, die 360-Grad-Aufnahmen aus Tahiti sind so real, dass dir schlecht wird – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes!

Die World Surf League und Samsung haben diese Woche ihren ersten Virtual Reality-Clip veröffentlicht. Dank einer speziellen Technologie cruisen wir gemeinsam mit C.J. Hobgood im 360-Grad-Blickwinkel durch Tahiti und schnappen uns anschließend ein paar Barrels mit ihm. Wenn wir uns bis dahin nicht übergeben haben, denn die Optik ist extrem gewöhnungsbedürftig und erinnert eher an einen LSD-Trip als an reales Surfen. Trotzdem eine witzige Idee und einen Versuch wert. Wer den Chrome-Browser benutzt, kann noch ein paar Gimmicks mehr ausprobieren.