Und nun zu etwas völlig anderem…

Denn an Tandem-Surfen denkt wohl kaum einer von uns, wenn er vom Wellenreiten spricht. Oder seid ihr schon mal im Lineup gesessen und habt gedacht: „Heute hätte ich mal so richtig Lust auf ein paar Hebefiguren“?


Einmal wurden wir selbst Zeugen, als ein Tandem-Surf-Pärchen zu einer Trainingssession rauspaddelte. Wie wir die beiden dann so beobachteten, ist uns bewusst geworden, wie schwer und wie hart dieser Nischensport ist. Alleine die Stürze der leichtgewichtigen Surferin aus zwei Meter Höhe aufs Board taten schon beim Zusehen weh. Dazu noch das nervige Board-am-Strand-einsammeln nach jedem Wipeout, denn Leashs werden beim Tandem-Surfen selten benutzt. Schaut euch daher diesen Clip der Weltmeister im Tandem-Surfen von 2015 mit dem gebotenen Repekt an und stellt euch vor, wie ihr euch als Tandem wohl anstellen würdet.

Wer glaubt, er könnte das auch, bitte vortreten.
Wer glaubt, er könnte das auch, bitte vortreten.