24 Stunden in Senegal

Benjamin Sanchis jagt normalerweise Monsterwellen in Nazaré oder perfekte Tubes in Indo. Jetzt war er gerade in Afrika für 24 Stunden.

Ein Trip…

von dem sich jede Stunde gelohnt hat. Vor allem weil Benjamin genau dann aufbrach, als seine Heimat Hossegor im Schnee unterging. Wie dieser Tag in Frankreich aussah, seht ihr hier.