Kelly kennt Cloudbreak wie kein anderer

Auf Tavarua hat Kelly seinen eigenen Jetski geparkt. So muss er nicht auf ein Boot warten, wenn er zum Riff von Cloudbreak will. Er fährt einfach los, wann immer er will. Und Kelly hat oft Lust auf Cloudbreak. Er hat schon so viel Zeit an dem Spot verbracht, dass er besser als alle anderen weiß, wo die besten Wellen brechen. In dem Heat letzte Nacht war das deutlich zu sehen: Adriano de Souza saß nicht weit weg von Kelly, aber ein kleines Stückchen tiefer. Dann rollte das nächste Set an. Adriano musst durch die Welle tauchen und Kelly war perfekt positioniert, machte den Takeoff und bekam 9.77 Punkte.

Adriano muss tauchen und bekommt von Kelly eine Lehrstunde in perfektem Positionieren.