2. Der Duckdive, der Ärger brachte

Es geht nicht um den Surfer auf der Welle oder zumindest nicht hauptsächlich. Denn die Hauptrolle hat ein Surfer, der auf seinem Board sitzt und dem Surfer auf der Welle zuschaut. Leider schaut er ein wenig zu lange zu und vergisst dabei, einen richtigen Duckdive zu machen. Als nächstes wirft er sein Board weg, das von der Wellenlippe dem Surfer in der Tube an den Kopf geschleudert wird. Leider bricht auch noch das Board des Surfers in der Tube. Gefilmt wurde das Anfang der Woche auf Hawaii, und es gibt Gerüchte, dass der Surfer, der den Duckdive vermasselte, ganz nach hawaiianischer Tradition eine ordentliche Abreibung bekommen hat.