6 Beobachtungen vom Finaltag in Jaws

Der Ort der Peahi Challenge

Am Samstag brachen wieder bis zu 40 Fuß hohe Wellen in Jaws. Dem Finale der Peahi Challenge, dem wohl krassesten Big-Wave-Contest des Jahres, stand also nichts im Weg.

1. Es war der erste Big-Wave-Barrelcontest der Welt!

Normalerweise geht es bei den Contests der Big Wave World Tour um die größten Wellen, die sich als Berge aus Wasser aus dem Meer erheben. Und die werden meist auch abgesurft wie Berge – also geradeaus in die Tiefe. Nicht so am Samstag, als das Finale der Peahi Challenge in Jaws stattfand. Da ging es nämlich um nichts anderes als Barrels – XXL-Barrels natürlich. Solche wie hier der spätere Gewinner Ian Walsh durchsurft: