Bonusfrage: Deine Top 5 To Do’s für Algarve?

Beliche: Hat die schönste Kulisse und den beeindruckendsten Strand. Außerdem gut geschützt vor Nordwind wegen der hohen Klippen.
Flamingo Café in Sagres: Eines dieser typischen portugiesischen Straßencafés – preiswert und immer gut.
Rippchen essen im The Garden in Lagos (10 Minuten entfernt): Günstige und megaleckere Spare Ribs vom Holzkohlegrill.
Baranco surfen: Von der Lodge zu Fuß erreichbar. Die Welle läuft megagut und sauber und der Line-up ist immer entspannt.
Laundry Lounge in Sagres: Waschsalon und Bar/ Restaurant in einem – superleckeres Essen und Weißbier!

Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Von der Surflodge sind es nur wenige Minuten bis zum Strand und den erstklassigen Wellen Portugals. Foto: Matze Ried/ Pure Surfcamps
Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Von der Surflodge sind es nur wenige Minuten bis zum Strand und den erstklassigen Wellen Portugals. Foto: Matze Ried/ Pure Surfcamps

Ihr wollt Hardy in der Pure Surf Lodge besuchen? Wir waren erst vor kurzem dort und können euch diese wunderschöne Location nur empfehlen! Die Lodge und das Team machen einen Surftrip hierher unvergesslich. Mehr zur Lodge (www.surflodgeportugal.com) und unserem Besuch findet ihr in der nächsten Ausgabe von Prime Surfing, die Ende Juni erscheint.