Tag 2

Der Sonntag war kleiner, viel kleiner sogar. Wahrscheinlich wären die 8-Fuß-Brecher (mit seltenen bis zu 25-Fuß-Faces) nie für einen Big Wave Contest als ausreichend empfunden worden, wenn nicht alle Surfer schon vor Ort gewesen wären und die ersten Heats schon gesurft waren. So ging der Contest weiter – in Wellen, die wir selbst wohl nicht überlebt hätten, die aber echten Big Wave Chargern nur als spielerisch vorgekommen sein müssen. Ein Überblick vom Sonntag:

Gewonnen hat am Ende…

der Brasilianer Lucas “Chumbo” Chianca

Und so sahen seine Ritte aus:

Wer jetzt noch Lust auf die Highlights der beiden Tage hat, der findet die auf der nächsten Seite.