Wie super ist die Superbank?

Theoretisch ist die Superbank immer in perfekter Form vorhanden und formt Tubes von teils märchenhafter Länge. Doch das Baumaterial der Superbank ist Sand und der ist flüchtig. Vor allem wenn große Swells eintreffen und das war genau in den letzten Wochen der Fall. Denn da knallte Supersturm Gita auf die Küste und verwandelte die Gold Coast in einen Tubegarden. Das Resultat für die Superbank war verheerend: Die Sandbank wurde in 3 Teile zerissen und in der Mitte klafft ein großes Loch. Doch nun wurden die Sandpumpen diese Woche angeworfen und so über 2.000 Kubikmeter Sand um die Ecke Richtung Superbank gepumpt. Wie gut der Spot jetzt aber funktioniert, wird erst der Swell am Sonntag zeigen.

Ein paar Eindrücke von Gitas Swell, der die Superbank zerriss:

Wie und wann man zusehen kann, steht auf der nächsten Seite.