Beobachtung Nummer 2: Der gemeinste Wipeout seit langer Zeit

Der Unglückliche, den es erwischte, war der Brite Andrew Cotton. Er verschätzte sich auf einem dieser Berge aus Wasser, wurde vom Weißwasser eingesaugt und dann wieder nach vorne aus der tosenden Walze katapultiert. Er knallte mit dem Rücken auf die Wasseroberfläche und brach sich dabei einen Wirbel. (Wie es ihm geht und 2 Videos des Wipeouts, findet ihr hier.) Das Foto zeigt den Moment, in dem Andrew wieder nach vorne ausgespuckt wird.

In diesem Moment dachte Andrew nur: "Das ist nicht gut!"
In diesem Moment dachte Andrew nur: „Das ist nicht gut!“

Auf der nächsten Seite geht es um das Comeback des Jahres