Basti aus Nürnberg zeigt uns, dass es in Island nicht nur heiße Quellen gibt.

Island ist dort wo die Leute nackt in heißen Quellen sitzen und sich fortlaufend besaufen, währenddessen werden sie von Elfen dabei beobachtet, die auf dem angrenzenden Gletscher Schlittschuh laufen. Mit ihrem Gelage fertig, reiten sie auf ihren Ponies (die eigentlich Pferde sind) nach Hause und kämmen sich ihre meterlangen Bärte und schauen derweil Herr der Ringe.

Island ist voller Klischees und jeder hat ein Bild im Kopf, als Letztes denkt man aber wohl, dass Island hervorragende Wellen hat. Einer der nicht nur wegen den Naturschönheiten sondern auch dem Surf wegen nach Island gekommen ist, ist Basti. Er war ausserdem so freundlich, das videographisch für uns festzuhalten. Und weil Basti gerne reist und gerne teilt, ist das nun schon der zweite Beitrag den der sympathische Nürnberger für uns gemacht hat. Falls ihr seinen Trip auf die Mentawais verpasst habt, unbedingt nachholen.

Wir hoffen auf jeden Fall, das Basti noch ganz viel reist und ganz viel teilt.