0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Breaking News: Dane Reynolds im Knast?

Surfstar Dane Reynolds sitzt seit zwei Tagen in Sicherheitsverwahrung portugiesicher Einreisebehörden, weil er und sein Reisepass gerade getrennte Wege gehen.

Endlich Action im Surfkos! Ja, du hast richtig gelesen. Dane Reynolds, das Idol jeder Surfsession, der bescheidene Sohn Venturas und Neu-Clothing-Brand-Eigentümer sitzt hinter portugiesischen Gardinen. Stimmt das? Und warum?

Nach zusammengewürfelten Informationen des STAB Magazines und der “vertrauenswürdigen” Quelle des Instagram-Accounts von Langzeitfilmer Jason ‘Mini’ Blanchard hat D-Dog wohl seinen Reisepass irgendwo auf dieser Welt vergessen und sitzt daher bereits seit zwei Tagen (!!!!) in Immigrations”haft”. Das ist besser als Knast, aber immer noch Verwahrung. Grenzbehörden lieben Regeln und haben kein Herz für professionelle Freesurfer ohne Papiere und Sponsoren.

Jason Blanchard auf Instagram:

“Dane Reynolds is currently being held captive and treated like a criminal at the Lisbon, Portugal International Airport Jail, yes, Jail!”…”All because he lost his passport! He’s been there for two days now. They took his phone, backpack, even his shoelaces WTF! And to top it off, the US Embassy is doing very little to help him.”

Screen Shot 2017 02 22 at 9.17.07 pm

Wir hoffen Big Dane darf schon bald wieder in Freiheit warme Pastel de Natas schlemmen und den Duft südeuropäischer Freiheit einatmen. #free Dane