Das schönste Video, das du je von Desert Point gesehen hast

Das Wort „stylisch“ wird in Zusammenhang mit Surfvideos fast so inflationär verwendet wie „episch“. Wir trauen uns aber heute, beide Wörter in einem einzigen Satz zu benutzen. Wenn ihr dieses Video von Desert Point gesehen habt, wisst ihr wieso.

Auf einem Twin Fin durch die Tubes von Desert Point

Dieses Video hat uns den (grauen) Tag gerettet. Wir kennen niemanden, der die epischen Tubes von Desert Point stylischer surft als der Australier Torren Martyn. Und zwar mit einem 5’4“ Moon Tail Twin Fin bei einer Größe, bei der alle anderen Surfer zu ihren Guns greifen. Er lässt jeden Ride so easy aussehen, dass man fast vergisst, wie gemein Desert Point sein kann. Der Spot auf Lombok bricht nämlich nur bei den größten Swells und dann so brutal, dass Boards wie Streichhölzer brechen. Besonders gefürchtet ist die Endsection (oder ‚The Grower‘, wie sie auch genannt wird). Denn die ist so seicht, dass sie über einem fast trockenem Riff bricht. Schaut euch mal Minute 1:17 an, da sieht man, wie nah Torren an zwei Surfern vorbeisurft, die gerade knöcheltief im Wasser stehen.

Und wer mehr von Style-Gott Torren Martyn sehen will, kann mit ihm hier auf Tour durch Australien gehen.