Das Surftrip-Überlebenshandbuch: Wie vermeide ich ein Surfer’s Ear ?

Buch Mel und Berni

Wieso wachsen bei manchen Surfern die Gehörgänge zu und was kann ich tun, damit mir das nicht passiert? Das Surftrip-Überlebenshandbuch verrät es dir nun bei uns – denn wir dürfen euch exklusiv einen Blick in das Buch gewähren. 

Melanie Schönthier und Stephan Bernhard haben 2011 das Surftrip–Überlebenshandbuch auf den Markt gebracht.Vorherige Sei 2015 folgte mit Teil 2 die Fortsetzung. Lange vor dem Aufbruch zum nächsten Surftrip ließen wir uns forttragen von der launigen Sprache der welterfahrenen Autoren, welche ihre Kennerschaft der Ferne mit der richtigen Portion Augenzwinkern und dem Know–How verschiedener Experten würzten. Es wirkt so, als knüpfe das Buch ein freundschaftliches Band zwischen Autor und Leser, so, als ziehe der alte Surfveteran den Jungspund nach dem dritten Bier am Tresen im Nirgendwo ins Vertrauen. Hier wird manch wohlgehütetes Geheimnis der Surfszene gelüftet und das Handbuch weist den Weg zu den winkenden Heiligtümern der Surfwelt.

Ein hervorragendes Kompendium

Darüber hinaus ist das Buch ein hervorragendes Kompendium für Individualreisende und gruppenreisende Surfer zugleich: Das Buch hat das Potential, sich zum Glaubensbekenntnis der Surftraveller aufzuschwingen, denn hier ist der ein oder andere Tipp enthalten, der so manchem von uns schon mal den Arsch gerettet hätte, hat oder noch retten wird.

Auf der nächsten Seite lest ihr ein Kapitel des Buches: Wie vermeide ich ein Surfer’s Ear?