Der Volcom Pipe Pro 2018 – nichts für schwache Nerven

Seit gestern steht der Sieger des Volcom Pipe Pro 2018 fest. Josh Moniz holt sich den Titel des legendären QS Events und beweist gleichzeitig, dass er Nerven (und Eier) aus Stahl hat.

Pipeline lieferte

Dass Pipeline selbst die Pros das Fürchten lehrt, wissen wir. Schließlich haben hier schon Superstars wie Owen Wright, Kalani Chapman und erst kürzlich Dusty Payne schmerzhaft Lehrgeld bezahlen müssen. Gestern fanden die Finals des Volcom Pipe Pro statt und Pipeline lieferte, was man von ihr erwartete: Heftige Barrels. Josh Moniz holte sich die tiefsten Tubes und gewann den Event. Wobei Jamie O’Briens Double Barrel auch absolut sehenswert ist. Und erst die Crash Section. Autsch…