Kelly Slater – eine eigene Liga

Slater und Pammy. Kelly war und ist weit mehr als “nur” Surfpro.

Slater ist nicht einfach nur ein Surfer, Kelly Slater ist Unternehmer, Shareholder, Schauspieler, Sexsymbol und 11maliger Titelträger. Seine Einkünfte sind so undurchsichtig wie der Atlantik in Namibia. Er besitzt die Wave Ranch die mittlerweile einen Tourstop der WSL hostet, er ist Anteilseigner bei Firewire Surfboards, hat mit Slater Designs seine eigne Surfboard Brand und wird von der Luxusuhrenmarke Breitling gesponsert. Er hält Anteile an “Superfood” Firmen, wird aber zeitgleich von Michelob Ultra unterstützt, eine Bier Marke, dem offiziellen Getränke Sponsor der WSL. Wie ihr seht, es ist schwierig bin unmöglich hier genaue Zahlen zu nennen, es darf jedoch davon ausgegangen werden, das Kelly Slater sich im Ranking ganz oben befinden dürfte.