Die Winterswells an der Northshore finden so langsam ein Ende und die Tubehunter dieser Welt verlagern ihren Lebensmittelpunkt so langsam von Hawaii nach Tahiti. Über 200 Einsendungen gab es in den letzten 4 Monaten für die O’Neill Wave of the Winter, jetzt haben sich die Judges um Shane Dorian auf 10 Finalisten festgelegt.

Am 28.März wird der Gewinner des O’Neill Wave of the Winter Contests bekannt gegeben der die stolze Summe von 25k $ mit nach Hause nimmt, der Filmer bekommt immerhin noch 5k $. 3 Wellen der Top Ten wurden im November und Dezember gesurft, 4 Finalwellen wurden im Januar, dem wohl konstantesten Monat gesurft. Die Judges verrieten bis dato so viel: die Einsendungen von diesem Winter sind wohl die heftigsten, die sie je gesehen haben.  Allein 5 der Finalwellen hätten den letztjährigen Sieger enttrohnt.

Welche Welle ist euer Favorit?

Die Wellen erscheinen chronologisch nach dem Datum ihrer Einsendung, die Reihenfolge  sagt nichts über die Qualität der Wellen aus. Kommentiert euren Favoriten auf den Sieg.

Judging Kriterien:

  1. Wellengröße: 25 %
  2. Maneuver: 25%
  3. Style und Flow: 25%
  4. Wie heavy ist die Welle? 25%

25.11.2018 Nathan Florence