Wer hätte gedacht, dass wir beim diesjährigen Oi Rio Pro so tolle Wellen zu sehen bekommen. Wir jedenfalls nicht! Denn kaum ein Event auf der Tour wurde in den letzten Jahren so häufig von schlechten Surf-Conditions geplagt wie das Oi Rio Pro.

Wir haben…

für euch die bisher besten Rides des Contest zusammengestellt. Und wer von euch das Event vor den Toren Rios mitverfolgt hat, der hat bestimmt festgestellt, dass die Pros eine regelrechte Air-Show aufs Parkett legen. Felipe Toledo bewies uns gestern mal wieder mit einem spektakulären Backside-360, dass er zu jeder Zeit die Gesetze der Schwerkraft überwinden kann. Doch auch spektakuläre Barrelrides sind dieses Jahr in Brasilien nicht allzu selten. Alles in allem ist das Oi Rio Pro so ziemlich das beste Event, was je in Brasilien ausgetragen wurde. Das kann man schon jetzt sagen, obwohl der Finals-Day noch vor der Tür steht.

Der bisher beste Ritt des Turniers von „Flying Man“ Felipe Toledo:

Auch John John Florence bewies seine Stärke in der Luft:

Hier der Beweis dafür, dass die Pros auch jede Menge erstklassige Barrelrides hinlegten: