Diese Woche sind wir im Big-Wave-Mekka Europas, wo sich eine zarte Französin einem wahren Berg aus Wasser stellte.

Foto: Vitor Estrelinha

Erst vor zwei Tagen, am…

Mittwoch dieser Woche rollte ein neuer XXL-Swell auf Nazaré zu. Ein Tag, auf den die Französin Justin Dupont gewartet hat. Schlug der neue Big-Wave-Star aus Frankreich doch schon vor einigen Wochen ihr Lager im Big-Wave-Mekka Nazaré auf. Ihr Ziel war dabei klar definiert: Neue Grenzen setzen. Was soll man sagen? Justine hat es geschafft. Denn diese Welle auf dem Foto war nicht die größte ihres Lebens, sondern wohl auch die größte, die je eine Frau geritten ist.

Und was sagt sie selbst?

„Wow, der Speed war einfach unglaublich. Das war so krass, dass ich auch nicht das ganze Face nach unten gerast bin, sondern vorher rauskickte. Ich hatte das Gefühl, dass ich dem Tempo nicht gewachsen war. War das die richtige Entscheidung? Ich werde es nie erfahren, aber ich werde noch mehr trainieren für das nächste Mal.“

Der Clip zum Ritt

Es gibt auch noch ein etwas unscharfes Video von Justines Ritt und ihrem Wipoeut auf der Welle zuvor. Ihr Tow-Partner auf dem Jetski ist übrigens der ehemalige Weltmeister im Bodysurfen, Fred David, der euch im echten Leben Justines Partner ist.

Und auf der nächsten Seite erfahrt ihr, wie sich Justine auf das Duell mit dem Ozean vorbereitet.