Heute kommt unsere Friday Evening Wave direkt aus Sylt, wo es entgegen aller Gerüchte echte Barrels gibt. 

Alle Fotos: Kim Sieper

Geschossen wurde dieses Bild…

am vergangenen Sonntag von Kim Sieper und wie die Bedingungen an diesem Tag wirklich waren, beschreibt sie am besten selbst:

„Es war eine schöne Sonntagnachmittags-Session auf Sylt. Feinste Herbstbedingungen: leichte Brise aus Süden und ordentlich Swell. Kurz vor Hochwasser ging der Wind komplett runter und Arne Bergwinkl befand sich bereits schon zum wiederholten Male zur richtigen Zeit in der richtigen Welle – mancher Local könnte das schon ein bisschen frech gefunden haben! Die trudelten nämlich erst nach und nach ein, während Arne auch noch ein paar Aerials raushaute. Mal sehen, ob er dieses Wochenende bei den Sylt Open auch die Nordsee auf seiner Seite hat!“

Die Sylter Barrel als Sequenz

 

Und wer sehen will, wie gut die Wellen beim Quik Pro France in Hossegor waren, der kann das mit unserer Friday Evening Wave von letzter Woche.