Gewinnspiel: eine Woche Surfcamp auf den Azoren !!!!!!!!

Die Azoren sind wohl der letzte Geheimtip Europas und wenn man die Bilder und Videos sieht, ist daxs durchaus verwunderlich. Wir haben mit Erik Wulf gesprochen, der zusammen mit seinem Partner Joao Alves das Camp gegründet hat und er hat uns das Camp und die Azoren in folgendem sehr ausführlich beschrieben.

Wie ihr gewinnen könnt: Geht auf die Instagram Seite von Black Sand Surfcamps

und tut folgendes:

  1. Folgt den Jungs
  2. Linkt den Freund mit dem ihr in das Camp wollt unter dem letzten Beitrag
  3. Schreibt darunter warum genau ihr dorthin wollt
  4. Teilt den Post

Das Gewinnspiel endet am 14.Juli.2019.

Der Ort des Black Sand Surfcamps: Sao Miguel

Auch Nicht – Surfer kommen hier auf unsere Kosten. Die Gebirgswelten der Azoren sind wohl genauso Eindrucksvoll wie das Meer

Sao Miguel ist die Hauptinsel der Azoren befindet sich mitten im Atlantik und wird heute nicht umsonst als Geheimtipp unter Travellern und Surfern gehandelt. In der einzigartigen Landschaft lassen sich überall die vulkanischen Ursprünge der Insel erkennen, ob beim Wandern durch das beeindruckende Hochland mit Kraterseen oder bei einem Bad in den natürlichen heißen Quellen. Auch das Meeresleben lässt auf den Azoren nicht zu wünschen übrig: Bei einer Bootstour können Delfine und Wale beobachtet werden und unabhängig vom Surflevel finden sich immer die richtigen Wellen. Am Ende des Tages kann man vom Strand oder einem der Aussichtspunkte den Blick auf den atemberaubenden Sonnenuntergang genießen.

Local Tips

Etwas versteckter zwischen den grünen Hügellandschaften liegen wunderschöne Kaskaden. Die Wege dorthin führen euch durch die abwechslungsreiche, wunderschöne Vegetation der Azoren und belohnen euch mit einem erfrischenden Bad unter dem Wasserfall.
Kulinarisch verwöhnen könnt ihr euch in den traditionellen Fischrestaurants in den kleinen Dörfern. Was hier am Tag frisch gefischt wurde kommt abends köstlich zubereitet mit Süßkartoffeln und Gemüse auf die Teller.

Team

João Alves Gründer & Surflehrer

 

Surf-Profi João ist auf São Miguel geboren und aufgewachsen und seine Verbundenheit zum Atlantischen Ozean zeigte sich schon als Kind beim leidenschaftlichen Segeln und Surfen. Heute engagiert er sich für den Meeresschutz, wird als Surfer und Coach (ISA Level II) von verschiedenen Sponsoren unterstützt und ist Punktrichter (FPS und ISA). Seit fünf Jahren gibt er Surfunterricht und trainiert den lokalen Surfer-Nachwuchs.

Erik Wulf Gründer & Surflehrer


Erik kommt aus Deutschland, hat aber sein halbes Leben am Meer verbracht: zunächst als Schüler und Lifeguard in Australien, später als Student in Porto (Portugal). Seine zahlreichen Reisen auf der Suche nach guten Surfspots führten ihn schließlich auf die Azoren, wo er heute zu Hause ist. Der Ozean und die Berge sind seine zwei großen Leidenschaften. Er ist Surfer, Coach, Wanderer, Fotograf- und hat einen Master-Abschluss.

 

Unterkunft Surfhouse

Kleine Aftersurfhour am Lagerfeuer.

Unser superschönes Surfhaus liegt an der Südküste der Azoren-Insel Sao Miguel und überzeugt mit einem wunderschönen Blick in die grüne Vulkanlandschaft. In nur 5 Gehminuten erreicht man die Strände Praia do Populo und Praia das Milícias in Livramento. Die fünf stilvoll eingerichteten Suiten sind jeweils mit Bad und einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten ausgestattet und bieten reichlich Komfort und Privatsphäre. Neben einem großen Wohnzimmer wartet unser großer Außenbereich mit einer Terrasse und einem Garten voller Köstlichkeiten. Ob zum Sonnenbaden, Yoga machen oder Relaxen findet sich hier immer ein Plätzchen und die Feuerstelle eignet sich perfekt zum gemütlichen Zusammensitzen.

Auf der nächsten Seite lest ihr über die Spots auf den Azoren