Oakley Hydra

Oakley bringt mit der Hydra eine von den Razor Blades inspirierte, halbrandlose Shield-Sonnenbrille auf den Markt, die an die Surfkultur anknüpft. Das Design der Hydra ist an Oakleys Erbe im Surfsport seit den 90er Jahren angelehnt.

Es spiegelt die Höhen und Tiefen, die Aufregung und das Abenteuer beim Wellenreiten und die gemeinsamen Tage im und am Meer mit Freunden wider. Die Kampagne, die von den Profi-Surfern und Team-Oakley-Athleten Ethan Ewing und Griffin Colapinto während eines Surftrips in Indonesien umgesetzt wurde, zeigt, wie Hydra die Essenz von “Good Times Only” einfängt.

Oakley Hydra

Hydra trägt als Anspielung auf den Surf-Style der 80er und 90er Jahre das Oakley-Original-Logo auf den Bügeln. Mit der Razor Blades hatte Oakley damals seinen ersten Vorstoß in die von der Surf-Kultur inspirierten Brillen unternommen. Die Hydra wird durch ein modernes Trigger-Bügeldesign akzentuiert, das ebenfalls an die Silhouette der Razor Blades erinnert. Mit Blick auf die Zukunft des Oakley-Brillendesigns wurde die Stirn des Rahmens mit einer ähnlichen Designarchitektur modernisiert wie bei der Oakley Kato®, der revolutionären Brille der Marke, die 2021 eingeführt wurde. Einzigartige Oakley-Features runden die Sonnenbrille ab, darunter die Prizm™ Lens Technology, die Farbe und Kontrast verstärkt, sowie die rutschfesten Unobtainium®-Nasenpads mit Low-Bridge-Passformoptionen.

“Oakleys Erbe in der kalifornischen Surfkultur der 90er Jahre ist ein wichtiger Teil unserer Marken-DNA. Die Hydra ist ein Zeugnis der Tradition und des Vermächtnisses der ikonischen Surfer, die vor über zwei Jahrzehnten die Wellen eroberten und deren Tradition wir lebendig halten”, so Nick Garfias, Oakley VP of Design. “Die Designsprache nimmt Bezug auf bekannte Ikonen der Vergangenheit und integriert gleichzeitig eine zukünftige Designsprache für die Marke. Hydra soll die nächste Generation der Surfkultur mit unendlichen Möglichkeiten neu inspirieren”.

Oakley Hydra

Die Hydra-Kampagne wird von den Team Oakley-Athleten und Star-Surfern Ethan Ewing und Griffin Colapinto angeführt.

Der in Australien geborene Ewing machte erstmals Schlagzeilen, nachdem er sich 2016 im Alter von nur 17 Jahren für die World Tour qualifiziert hatte; später im selben Jahr gewann er die World Junior Championship und qualifizierte sich für die World Surf League Championship Tour 2017.

Colapinto, ein gebürtiger Kalifornier, führt zusammen mit Ewing die nächste Generation junger Surfer an. Er kann auf eine Reihe von Erfolgen verweisen, unter anderem gewann er 2017 als erster Surfer vom amerikanischen Festland die prestigeträchtige Vans Triple Crown of Surfing. Zuletzt belegte er den ersten Platz bei der MEO Pro Portugal 2022 und der Surf City El Salvador Pro 2022.

Oakley HYDRA SKETCH

Die Hydra-Kampagne wird von den Team Oakley-Athleten und Star-Surfern Ethan Ewing und Griffin Colapinto angeführt. Der in Australien geborene Ewing machte erstmals Schlagzeilen, nachdem er sich 2016 im Alter von nur 17 Jahren für die World Tour qualifiziert hatte; später im selben Jahr gewann er die World Junior Championship und qualifizierte sich für die World Surf League Championship Tour 2017. Colapinto, ein gebürtiger Kalifornier, führt zusammen mit Ewing die nächste Generation junger Surfer an. Er kann auf eine Reihe von Erfolgen verweisen, unter anderem gewann er 2017 als erster Surfer vom amerikanischen Festland die prestigeträchtige Vans Triple Crown of Surfing. Zuletzt belegte er den ersten Platz bei der MEO Pro Portugal 2022 und der Surf City El Salvador Pro 2022.

“Ich habe mein ganzes Leben lang gesehen, wie Surf-Ikonen ihre Siege in Oakley gefeiert haben”, sagte Ewing. “Jetzt neben Griffin als Gleichaltriger und Freund unter ihnen zu stehen, ist eine unglaubliche Ehre für mich als Mitglied der neuesten Generation von Surfern.”

“Das Konzept hinter Hydra verkörpert alles, was ich an diesem Sport liebe. Es gibt kein besseres Gefühl als aufzuwachen und direkt zum Strand zu gehen, um das zu tun, was ich liebe, bis die Sonne untergeht”, fügte Colapinto hinzu. “Wenn ich Hydra anziehe, erinnert mich das irgendwie an dieses Gefühl.

NO COMMENTS