Impossible is nothing

Bei einem Haiangriff auf La Réunion im Februar 2011 verlor der Franzose Eric Dargent sein linkes Bein. Für ihn aber kein Grund, mit dem Surfen oder Skaten aufzuhören. Gerade ist er auf dem Weg nach Kalifornien, um an den ersten World Adaptive Surfing Championships teilzunehmen. Kurz vor seiner Abreise hat er noch ein sehr inspirierendes Video mit dem Titel „Impossible is nothing“ ins Netz gestellt. 

Beste Szene: Die gesamten zwei Minuten des Films! Er ist eine einzige Hymne an das Leben und vermittelt vor allem eine Botschaft: Lasst euch nicht unterkriegen und lebt eure Träume. Eric tut das auch – im Skatepark genauso wie im Lineup. Nichts ist unmöglich, oder?

Bestes Zitat: „Shoot for the moon. Even if you miss, you’ll land among the stars.“

Mehr Infos zu den World Adaptive Surfing Championships und einen Link zum Live-Webcast findet ihr auf der Event-Website.