Er dominierte die WSL Juniors und wurde folgerichtig zu den Pipemaster Trials eingeladen. Mit seinem Part im Big Wave Movie „Vague à l’âme“ setzte der erst 17–jährige Justin Becret ein gewaltiges Ausrufezeichen, sein technisches Surfen in heimischen Beachbreaks ist in seiner Altersklasse beinahe konkurrenzlos.

Kurz bevor Frankreichs heißester Surfexport erneut nach Hawaii aufbrach, um dort einen QS Event in Pipeline zu surfen, dropte er nochmal eben einen neuen Edit, der es wirklich in sich hat.

“ Das ist eine Ode an den Herbst und den frühen Winter, meine Lieblingszeit zu Hause. Wenn der kalte Ozean wunderschön in der untergehenden Sonne glitzert und der Offshore die Wellen aufstellt. Ich liebe mein Zuhause“.