Albee Layer on a Mission

Es war schon durchgesickert, dass Albee auf einer strenggeheimen Mission Richtung Surfranch unterwegs ist. Jetzt wissen wir auch in etwa wie alles abgelaufen ist. Einer der Technikgurus stand im Kontrollraum und veränderte die Einstellungen des Pool minimal. Kelly Slater beobachtete das Verhalten der Welle und gab per Walkie-Talkie grünes Licht, sobald Albee einen Rittt samt Air versuchen sollte. So ging das tagelang. Und nur ein einziges Foto der Session ist bisher bekannt:

Albee im Testflug über der neuen Airsection.
Albee im Testflug über der neuen Airsection.

Jetzt ist Albee wieder zurück, hat einen mordsmäßigen Muskelkater und meinte: „Wir haben keine Next-Level-Shit-Tricks gemacht, aber mit ein wenige Feintuning ist diese Section gut für Flips und Double Spins.“ Wenn im September die WSL-Tour zur Surfranch kommt, um den ersten richtigen Contest dort auszutragen, werden wir mehr sehen.