Kids who rip

Young Guns

Oft sitzt man als deutsche Bratwurst im Line up, treibt durch die Gegend wie ein Stück Holz und muss mit Demut akzeptieren, dass die zwei 9 Jährigen im neben uns gerade klargestellt haben wo der Bartl den Most holt und wir endlich aktzeptieren müssen, dass wir wohl nie mehr richtig Surfen lernen.

Eines dieser Wunderkinder, neben denen man sich vorkommt, als würde man sich selbst im Zeitlupen Modus bewegen, ist Noah Beschen.

Noah Beschen

Zugegeben: Der Northshore Local ist mittlerweile 17 Jahre alt und versucht sich über WQS Competitions für die Champion Tour zu qualifizieren, dass was der Junge schon im zarten Alter von 13 Jahren mit seinem Surfboard angestellt hat, ist wirklich atemberaubend. Aber kein Wunder, schliesslich ist sein Vater Shane Beschen, der erste und einzige CT Surfer, der nach dem alten Wertungssytem drei 10 Punkte Waves in einer Wertungsschleife eintüten konnte. Hier eine kleine Kostprobe von Noahs Surfskills als 13 jähriger. Gefilmt wurde dieses Meisterwerk übrigens von dem 32 jährigen Kalifornier Aaron Lieber, eine Koryphähe des Surffilms.

 

Justin Becret

Am anderen Ende der Welt aufgewachsen aber ein nicht minder schlechter Surfer ist der mittlerweile 18 jährige Seignosse Local Justin Becret. Justins Entwicklung war es sicherlich auch zuträglich, dass sein Vater ebenfalls ein passionierter Surfer ist und an der Côte du Basque als bestens vernetzt gilt. So saß sein Junior früh mit Frankreichs Besten im Line Up und ist auf einem guten Weg, selbst der Beste zu werden. Dass Justin auch in die Entwicklung seiner Surfbretter miteinbezogen wurde, war sicherlich nicht die schlechteste Idee, das Brett welches er im folgenden Video shaped und surft, scheint ihm auf jeden Fall grossartig zu gefallen. Justin ist in dem Video 12 Jahre alt.

Justin und Noah gibt es natürlich, wie soll es anders sein, auch auf Instagram zu bestaunen. Für Noahs Account bitte diesem Link folgen. Justin’s Surfabenteuer könnt ihr unter folgendem Link folgen.