Foto Nummer 2:

Wir selbst sind auf den Doppelgänger aufmerksam geworden, als sich ein Fotograf bei uns meldete und wissen wollte, woher wir sein Bild haben. Sein Name war Andrea Bianchi und wir hatten noch nie von ihm gehört, aber sein Foto kam uns sehr bekannt vor.

Ist das nun unser Cover oder ist es das nicht?

Zusammen kamen wir dann der Antwort um das doppelte Foto auf die Spur. Oder eher Andrea, der den Zufall so erklärte:

„An diesem Tag war Luca etwa 200 Meter von mir positioniert und muss wirklich im exakt gleichen Moment wie ich das Foto gemacht haben.“

Damit ist geklärt, dass es wirklich sein kann, dass 2 Menschen das exakt gleiche Surffoto schießen.

Mehr über das Bild

Andrea erzählte uns noch mehr über den Tag, an dem der Shot entstand: „Als wir an diesem Tag an dem Spot ankamen, konnten wir nicht glauben, wie perfekt die Wellen waren. Insgesamt waren 6 Surfer im Lineup. Einer von ihnen war Magoo Patrick, der eigentlich aus Neuseeland stammt, aber Sardinien liebt. Als ich schon seit 40 oder 50 Minuten Fotos geschossen hatte, tauchte ein riesiges Set am Horizont auf.

Magoo paddelte weiter Richtung Inside und zwar als einziger. Er ließ die erste Welle des Sets durch, machte auf der zweiten den Takeoff und stand nur ganz entspannt auf seinem Board, während sich der Zylinder aus Wasser um ihn formte.“