Der beste italienische Surfer aller Zeiten?

Leonardo Fioravanti, der als Wildcard in den Contest kam, hat es nämlich geschafft, bis ins Viertelfinale zu kommen. Uns ist kein Surfer aus Italien bekannt, der je in einem Surfcontest der Worldtour so gut abgeschnitten hat. Und Leonardo hat dabei mal eben so Kelly Slater und Adriano De Souza aus dem Contest geworfen. Und noch eine Besonderheit: Leonardo meinte doch glatt, dass er keinen Wein mag. Das hat wahrscheinlich auch noch kein Italiener vor ihm behauptet.

Nach dem Aus in Margaret River ist Leonardo jetzt auf dem Weg nach Fidschi. Cloudbreaks soll gut werden, richtig gut, meinte zumindest Kelly Slater. Hoffentlich war das keine Revanche dafür, dass Leonardo Kelly aus dem Contest geschmissen hat.
Nach dem Aus in Margaret River ist Leonardo jetzt auf dem Weg nach Fidschi. Cloudbreaks soll gut werden, richtig gut, meinte zumindest Kelly Slater.