0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

MICK FANNING am Eisbach! +++Breaking News+++

Der dreimalige Weltmeister Mick Fanning reiht sich ein, in die lange Liste der VIP´s die bereits am Münchner Eisbach ihr Können unter Beweis gestellt haben – oder auch nicht. 

…Und die Kollegen von Cptn Kook, einem regionalen Klamotten Label, waren offenbar live dabei – seht selbst:

Grund für den hohen Besuch war wohl ein Werbedreh für Mercedes.

Surf – VIP´s am Eisbach sind keine Seltenheit

Neben Mick Fanning, haben sich auch andere Weltmeister und Größen der Szene schon an dem berühmten Münchner Fluss versucht. Zum beispiel surften Gabriel Medina, Kelly Slater oder Big Wave Surfer Garret Mc Namara bereits am Eisbach.

Das Mick Fanning keine Angst vor eisigem Wasser hat, bewies er bereits mit Teamkollegen Mason Ho in einem besonderen Surf-Edit ‚Comfortably Numb‘. Hier noch einmal in voller Länge:

Die Hintergründe des Eisbach in Kürze

In München hat das Flusssurfen eine lange Tradition. Bereits seit 35 Jahren wird dort auf der stehenden Welle gesurft – und ihre Beliebtheit steigt kontinuierlich. Sie ist die Touri-Attraktion schlechthin und auch zum Surftraining im Meer eine beliebte Destination für die vielen Landlocked Surfer der Region. Was viele nicht wissen: Die Welle am Eisbach ist nicht die einzige, auf der hierzulande gesurft wird, denn die vielen Flüsse und Bäche bieten einiges an Potential für stehende Wellen.