Mundaka: Die Diva ist erwacht

Böse Zungen behaupten Europa habe keine weltklasse Wellen. Mundaka straft diese Menschen Lügen, aber leider ist diese Welle so launisch wie Federn im Wind. Nicht zuletzt aufgrund der Unzuverlässigkeit der Diva beendet die ASP (WSL) 2008 eine fast 10 jährige Liebesbeziehung. Vor allem die Beziehungskrise im Jahr 2003 wird von Insidern für die verfrühte Scheidung verantwortlich gemacht. Baggerarbeiten an der Flussmündung des Oka verfrachteten 227.00 Tonnen Sand und Schlick in das Meer, die Welle war nur noch ein Schatten seiner selbst. Doch Mundaka zeigte die Comeback Qualität eines Cassius Clay: die starke Strömung stellte drei Jahre später die Qualität der Welle wieder her, es gab sogar ein 2 jähriges ASP Comeback. Manche Locals behaupten, die Welle wäre heute noch besser als vor den Umbauarbeiten. Wenn wir diese Bilder sehen, können wir nur schwer das Gegenteil behaupten.