News der Woche – 2

Horror-Wipeout zum Zweiten

Der Clip gibt einen Eindruck von den massiven Bedingungen in Pipe an diesem Tag.

Gestern, am Freitag auf Hawaii, brachen wohl die besten Wellen der Saison über das Riff von Pipe. Der Swell wuchs den ganzen Tag über an, und in dem letzten Heat des Da Hui Backdoor Shootout-Contests paddelte Hawaii-Local Kalani Chapman in einen mächtigen Peak. Die Welle hatte sich über dem Second Reef aufgebaut und Kalani surfte den noch recht sanften Berg aus Wasser hinab, bevor er in die sich plötzlich auftürmende Tubesection raste. Er verschwand hinter dem Vorhang aus Wasser und muss irgendwann in der Tube die Kontrolle über sein Board verloren haben. Auf jeden Fall kam er am Ende des Tunnels nicht zum Vorschein, und er tauchte auch nicht auf, als das Weißwasser über ihn hinweggerollt war. Alles, was man sah, war sein Board, das an der Oberfläche trieb. Kalani wurde bei dem Wipeout wohl von seinem Board am Kopf getroffen und durch den Schlag ausgeknockt. Die Lifeguards rasten zu der Stelle, an der er unter Wasser trieb und brachten ihn ans Ufer. Es sah so aus, als ob er wiederbelebt würde, aber auf dem Weg ins Krankenhaus war er schließlich wieder bei Bewusstsein.